Internet-Passwort der Vodafone EasyBox auslesen

Die Internet Provider in Deutschland haben nun endlich seit einiger Zeit nicht mehr das Recht, den Kunden ihren Router aufzuzwingen. Und sind wir ehrlich, die Hardware der Anbieter ist oft Müll, ein Paradebeispiel dafür ist die Vodafone EasyBox. Nun bin ich kürzlich umgezogen in eine WG und dort war eine solche EasyBox angeschlossen, aber ist ja alles okay, dachte ich, ich lese einfach das Internet-Passwort aus, richte meine Fritzbox ein und fertig.

Freie Router nur für neue Verträge

Vodafone Easybox WAN Einstellungen

Ich melde mich also an dem Router an und will das Internet-Passwort der Vodafone EasyBox auslesen, navigiere zu dem entsprechenden Einstellungen und werde mit einem netten Diese Einstellung erfolgt durch ihren Anbieter begrüßt. Vielen Dank auch. Aber das kann es doch nicht sein. Ich werde meine Fritzbox anschließen! Allein Streaming von meinem MacBook an Kodi auf dem Fire TV Stick läuft nur ruckelnd, ich möchte ein anständiges Netz!

Google war also mein Freund und ich stieß auf einen interessanten Artikel in einem Arcor-Forum, dessen Inhalt ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich habe mich also via Mailinator Email Adresse dort angemeldet, damit ich die Files herunterladen kann und tatsächlich lief konnte ich so SIP- und Internet-Passwort der Vodafone EasyBox auslesen.

Internet-Passwort der Vodafone EasyBox auslesen

Nun geht es schnell, erst muss im Menü EXTRAS -> Firmwareaktualisierung -> Speichern der Konfiguration die aktuelle Konfiguration exportiert werden. Danach das JAVA-Tool „eb_config_decoder“ herunterladen (Mirror der heute aktuellen Version hier) und entpacken. Ab jetzt können wir uns wie Hacker fühlen, öffnet das Terminal (oder Command Prompt auf Windows) und navigiert via cd pfad/zum/tool zu dem eben entpackten JAVA-File. Hier könnt ihr via java XtractEbCfg < eingabe-datei > zieldatei.bin den verschlüsselten Export dekodieren, nun habt ihr jedoch ein HEX-File. Um nun sorgenfrei aus dem HEX-File die entsprechenden Daten auszulesen, benötigt ihr noch EasyExtract, v1.0 habe ich hier als Mirror verfügbar gemacht, sollte es eine aktuellere Version geben, müsst ihr euch beim Arcor-Forum anmelden.

Ab jetzt muss ich leider euch Mac-Nutzer enttäuschen, das Tool ist für Windows gemacht. Zum Glück gibt es Windows-Rechner hier im Haushalt, sodass ich die EasyExtract.exe kurz starten konnte. Das Programm nimmt das vorhin erstellte *.bin-File entgegen und ließt alle benötigten Daten aus, mit der die Fritzbox befeuert werden kann!

So kommt ihr an eure Daten der Vodafone EasyBox heran, auch, wenn Vodafone euch die Daten noch nicht mitteilen will, weil ihr treue Langzeitkunden seid, die man ja so behandeln darf. Viel Spaß mit einem anständigen Router 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.